Joomla 3.1 Template by iPage Coupon
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • EFG Mössingen, Danziger Straße 1
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Bibelausstellung 2016
  • Die Bibel

Startseite

 

 

Gemeinde liest Bibel

 

 

Die Idee
In der Regel liest jeder für sich in der Bibel – mal hier, mal dort oder nach einem bestimmten Bibelleseplan.
Die Idee ist nun, einmal „gemeinsam“ die Bibel zu lesen, d. h. jeder liest für sich dieselben Abschnitte wie die anderen. Der Vorteil dabei: Weil jeder dasselbe gelesen hat, kann man sich darüber austauschen, kann Fragen stellen und Antworten bekommen. Man wird motiviert, weiter zu lesen, auch wenn man gerade eine Durststrecke erfährt. Man stößt dabei auch auf Texte, die man vielleicht noch gar nicht oder eher selten gelesen hat und bekommt so einen Überblick über das gesamte Wort Gottes.



Wer?
Den größten Nutzen können wir als Gemeinde und Gemeinschaft erleben, wenn möglichst alle mitmachen. Die Einladung gilt also auch dir, das Experiment zu starten und dich in die Gemeinschaft mit einzuklinken.


Wie?
Es wird einen Leseplan geben, der über den Gemeindebrief, Homepage und evtl. über eine APP für´s Smartphone bekannt gemacht wird.
Die Idee hinter dem Plan: Grundsätzlich wird chronologisch vorgegangen, sodass man der Reihe nach liest, wie es zur biblischen Zeit geschehen ist bzw. aufgeschrieben wurde. Um Durststrecken, z. B. durch Gesetzestexte und große Prophetenbücher zu vermeiden oder zumindest klein zu halten, sollen jedoch alt- und neutestamentliche Bücher abgewechselt werden. So folgt z. B. nach 1. Mose und Hiob erstmal das Matthäusevangelium.


Zeitrahmen
In ca. anderthalb bis zwei Jahren wollen wir einmal die gesamte Heilige Schrift gelesen haben. Das bedeutet bei insg. 1.189 Kapiteln ca. 1,5 bis 2 Kapitel pro Tag, bzw. in den meisten Bibelausgaben 2 Seiten.


Vertiefung
Für jeden Tag soll es ein paar Fragen geben, die man (schriftlich) für sich beantworten kann, um den Text bewusster zu lesen und um das Gelesene zu reflektieren. Diese Fragen können auch Diskussionsgrundlage z. B. in den Hauskreisen sein.
Außerdem soll es zu relevanten Themen Bibelabende geben, an denen wir das Gelesene vertiefen können.
Die Gottesdienste können / sollten sich auf Textabschnitte der vergangenen Tage beziehen, z. B. in der Schriftlesung im ersten Gottesdienst-Teil, in der Predigt (z. B. auch Lebensbild-Predigten) oder auch die monatlichen Wortgottesdienste.
Natürlich kann auch jeder persönlich den anderen fragen, wenn er etwas nicht versteht, wir können gemeinsam weiterforschen und vielleicht ergibt sich ja hin und wieder auch eine konkrete Anwendung, die wir gemeinsam umsetzen.

Bibelleseplan:

März 2015      >> Download   Januar 2016   >> Download
April 2015      >>
Download   Februar 2016 >> Download
Mai   2015      >>
Download   März 2016      >> Download
Juni  2015      >>
Download   April 2016      >> Download
Juli 2015        >>
Download   Mai 2016        >> Download
August 2015 >>
Download   Juni 2016       >> Download
September 2015 >>
Download   Juli 2016        >> Download
Oktober 2015      >>
Download   August 2016 >> Download
November 2015  >>
Download   September 2016 >> Download
Dezember 2015  >>
Download   Oktober 2016      >> Download

 ________________________________________

Android Smartphone App >> Download 

________________________________________

 

 


contador de visitas com